Frohe Weihnachten wünscht Ihnen das Team Cono Sur
Argentinien Uruguay Brasilien Paraguay Paraguay Chile Mexico Guatemala El Salvador Nicaragua Honduras Costa Rica Kuba Panama Kolumbien Venezuela Ecuador Peru Bolivien Bolivien Osterinsel Galapagos

Argentinien - Land der Gegensätze

Argentinien - Land der Gegensätze

Argentinien erstreckt sich vom tropischen Norden bis zum arktischen Süden. Zwischen der nördlichsten Stadt des Landes, Campo Duran, bis Ushuaia auf Feuerland, der südlichsten Stadt der Welt, liegen 3700 km. Im Norden beeindrucken die imposanten Wasserfälle von Iguacu und im Nordwesten die Schluchten und Salzwüsten rund um Salta. Die Hauptstadt Buenos Aires im Zentrum Argentiniens, einst die Geburtsstätte des Tango, ist heute eine pulsierende Metropole mit europäischem Charakter. An der Grenze zu Chile liegt der Aconcagua (6959m), der höchste Berg Amerikas - ein Paradies für Trekking-Freunde. Die Gegend im Südwesten bezeichnet man auf Grund der traumhaften Landschaft und der alpenländischen Architektur in Bariloche als die Schweiz Argentiniens. Und der Süden bietet mit der tierreichen Halbinsel Valdes und dem ewigen Eis Patagoniens eine unglaubliche Vielfalt für Naturliebhaber.

weiter lesen

Bolivien - Land der vielen Kontraste

Bolivien - Land der vielen Kontraste

Wenn man von Bolivien spricht, sollte man nicht nur den Titicacasee erwähnen, denn das Land hat noch weit mehr zu bieten. Mehr als dreißig verschiedene ethnische Gruppen, von denen die Quechuas, die Aymaras und die Tupi-Guaranis die größten sind, haben das Land kulturell geprägt. Auf den Märkten erlebt man das geschäftige Treiben, die bunten Trachten und kann handgefertigte Kunstgegenstände erwerben. Außerhalb der kolonialen Städte findet man Landschaften mit außerordentlicher Schönheit wie den Salzsee von Uyuni, die Lagunen Colorado und Verde sowie das Amazonas Gebiet, das zwei Drittel des Landes einnimmt.

weiter lesen

Brasilien - Ein Land mit Rhythmus und Feuer

Brasilien - Ein Land mit Rhythmus und Feuer

Leidenschaft ist das passende Wort, um eine Reise nach Brasilien zu beschreiben. Das riesige Land begeistert mit seiner großen Vielfältigkeit. Im Nordosten findet man kilometerlange Strände und das afro-brasilianische Salvador da Bahia, im Nordwesten den größten Amazonas-Urwald der Erde mit seinem weit ausgedehnten Flussystem und im Zentrum die futuristische Hauptstadt Brasilia. Auch der Süden glänzt mit weiteren Höhepunkten wie dem Sumpfgebiet Pantanal, den pulsierenden Großstädten Rio de Janeiro und Sao Paulo sowie dem beeindruckenden Naturschauspiel der Wasserfälle von Iguacu. Lassen Sie sich von der Lebensfreude der Brasilianer anstecken!

weiter lesen

Chile - Von der Wüste bis ins ewige Eis

Chile - Von der Wüste bis ins ewige Eis

Chile mit seiner länglichen Ausdehnung von 4200 km entlang der Süd-Westküste Südamerikas - eine Distanz wie von Moskau nach Lissabon - ist eine Landschaft mit vielen Gegensätzen. Mit nur 250 km Breite ist das Land 18 mal länger als breit. Beeindruckend ist vor allem das Anden-Massiv, das wie eine unüberwindliche Mauer im Osten scheint und mit seinen 50 aktiven Vulkanen seine Struktur noch ständig verändert. Das Hochland im Norden ist durch Trockenheit geprägt und die Atacama-Wüste ist eine der am dünnsten besiedelten Regionen der Welt. Im Zentrum von Chile findet man lange und weite Flusstäler, die im Norden mit Weingütern und Farmen besiedelt und im Süden von Wäldern und Seen geprägt sind. Die Hauptstadt Santiago zu Füssen der spektakulären 7000 m hohen Anden lebt mit Kontrasten: die koloniale Altstadt und die Business-Viertel mit ihren Hochhäusern. Im Süden Chiles liegt das Kap Hoorn - tosende Stürme ermöglichen ein Passieren nur durch die Magellan-Strasse. Das ewige Eis in Patagonien ist die Heimat der Pinguine und Robben. Zu Chile gehören auch zwei bemerkenswerte Inselgruppen im Pazifik: die Robinson-Crusoe-Insel Juan Fernandez, die 670 km vor dem Festland liegt, und die berühmten Osterinseln, welche 3700 km vom Festland entfernt sind.

weiter lesen

Ecuador - Kleines Land mit grossem Namen

Ecuador - Kleines Land mit grossem Namen

Das einzigartige Naturparadies der Galapagos Inseln hat Ecuador bekannt gemacht, aber das Land am Äquator hat noch viel mehr zu bieten. Die Entfernungen von der Küste bis zum Hochland der Anden Kordilliere und zum Dschungelgebiet sind gering, so dass man auf engstem Raum einen guten Querschnitt von allem, was Südamerika bietet, erleben kann.

weiter lesen

Falkland - Das Galapagos des Südatlantiks

Falkland - Das Galapagos des Südatlantiks

Die kargen Inselgruppen mit weiten Moorlandschaften, Seen und malerischen Lagunen, steilen Felsküsten und feinsandigen Stränden bieten einen idealen Lebensraum für eine artenreiche Tierwelt. Teilen müssen sich die Königs-Pinguine, Albatrosse, Robben, Killerwale, Seelöwen und Delphine die Inseln und deren Gewässer mit nur insgesamt 2400 Einwohnern, von denen 1900 in der Hauptstadt Port Stanley und 500 in verstreuten Siedlungen und Schaffarmen leben.

weiter lesen

Kolumbien - So vielfältig wie ein Kontinent

Kolumbien - So vielfältig wie ein Kontinent

Kolumbien kennen lernen - ein Land so vielfältig wie ein Kontinent - die Karibik weckt Bilder von Sonne, Strand, Palmen und einem unvergesslichen Meer - die Anden, traumhaft schöne Berglandschaften mit schneebedeckten Gipfeln, kühlen Nebelwäldern und fruchtbaren Tälern. Kaffee, Bananen... präkolumbische Entdeckungen, Gold, wunderschöner Kolonialstil in typischen Dörfern, der Amazonas, die überwältigende Flora und Fauna des Regenwaldes - und so viel mehr. Werfen Sie doch bitte einen Blick in unsere beigefügten Programme. Es ist leicht, einzelne Reiseziele zu einer faszinierenden Rundreise zu kombinieren.

weiter lesen

Paraguay - Land der wilden Tiere

Paraguay - Land der wilden Tiere

Paraguay - das ist Asuncion, die Hauptstadt am Rio Paraguay, der immergrüne subtropische Dschungel des Nordosten, weite Soja- und Weizenfelder im Südosten, Weinbaugebiete und Rinderfarmen im Osten sowie der Gran-Chaco mit seinem Artenreichtum an wilden Tieren. Das Ambiente kolonialer Altstädte, die legendären Gauchos, die Naturgewalten wilder Flüsse und die mächtigen Iguazu-Fälle - Paraguay ist ein Land voller Entdeckungen und neuer Eindrücke. Einst erschlossen hauptsächlich deutschstämmige Mennoniten das Land der Guarani-Indianer und noch heute ist Guarani eine der offiziellen Landessprachen.

weiter lesen

Peru - Auf den Spuren der Inkas

Peru - Auf den Spuren der Inkas

Vor 500 Jahren war dieses Land am Pazifik das größte aller altindianischen Imperien. Noch heute zeugen Cuzco, die Festung Sacayhuaman und Maccu Picchu von Macht und Reichtum des Inkareiches. Auch landschaftlich hat Peru einiges zu bieten: der mit 3800m höchste schiffbare See der Welt - der Titicacasee - , die geheimnisvollen Scharrbilder von Nazca und die tiefste Schlucht der Welt - der Colca Canyon - sind ein Muss auf jeder Reise. Wer den Dschungel liebt, kann bei einer Kreuzfahrt im peruanischen Amazonasgebiet unter anderem Kaimane, Seekühe, Flussdelphine sowie Raubkatzen und Affen beobachten. Ob nun Kultur, Wanderungen auf dem Machu Picchu, Mountainbiken oder Abenteuer im tropischen Regenwald der Schwerpunkt Ihrer Reise sind, in Peru kommen Sie sicher auf Ihre Kosten.

weiter lesen

Uruguay - Pampa, Gauchos und Estancias

Uruguay - Pampa, Gauchos und Estancias

Für den zweitkleinsten Staat Südamerikas ist die Rinderzucht die Haupteinnahmequelle. Als Tourist können Sie das Leben der Bauern auf den Estancias, die weit verstreut auf dem flachen oder leicht hügeligen Gaucholand liegen, hautnah miterleben. Die Küste zwischen Montevideo und der brasilianischen Grenze ist geprägt von schönen Stränden, Kiefernwäldern und Sanddünen. Und Ihren Badeurlaub können Sie in den belebten, mondänen Seebädern Punta del Este oder Piriapolis verbringen.

weiter lesen

Venezuela - Karibischer und Südamerikanischer Flair

Venezuela - Karibischer und Südamerikanischer Flair

Venezuela ist ein Land mit überraschenden Kontrasten - eine Welt voller natürlicher und kultureller Attraktionen. Mehrere 1000 Kilometer tropischer Strände, die Bergwelt und "Los Llanos", die bis zum Orinoco reichenden Ebenen, bilden eine faszinierende Kulisse. Die Guyana-Hochländer nehmen die Hälte des Landes ein. Dschungel, Amazonas-Bassin, die Tepuris und der weltgrösste Wasserfall machen diese teilweise unerforschte Region zu einer der interessantesten Venezuelas. Venezuela ist das Zuhause für viele ethnische Völker, wie zum Beispiel die Pemones, Warao, Yanomami und Piaroa.

weiter lesen